S/Y Seven Seas

 

Crew: Veronika & Robert

Registration: AUT N-29520

 

MMSI: 203746200

VHF Radio: OEX9520

HAM Radio: OE6RHF

SAT Phone: 00870776721249

 

 

29.10.-8.11. Überfahrt Tonga – Neuseeland

 

Wir starten von Uiha auf Haapai und passieren schon in der ersten Nacht Tonga Tapu. Es geht ganz gut, aber eher ungemütlich voran und ab Mittag des zweiten Tages auch mehr nach West als Süd. Das bleibt auch so bis wir am 1.11. 50nm westlich am Minervariff vorbei segeln. An diesem Tag starten von dort 25 Schiffe, die alle auf ein gutes Wetterfenster gewartet haben. Wir hören sie am Funk, sehen aber erst am letzten Tag ein paar, die zeitgleich mit uns ankommen. Die kleine Motorreparatur (Impellertausch) am zweiten Tag ist schon fast vergessen, jetzt reißt am 3.11. das Schothorn der Genua und wir müssen nähen und einen Riss kleben und in den Mast um die Rollanlage wieder zu klarieren. Alles klappt gut und wir segeln flott weiter.

 

Am 5.11. erreichen wir die Flaute, müssen einige Stunden motoren, schlafen über Nacht und lassen uns treiben und segeln den Rest der Strecke viel mit dem Gennaker. Gut kommen wir am Freitag den 8.11. in der Früh in Opua an.

 

8.11. Einklarieren in Opua

 

Schön präsentiert sich das Land der langen weißen Wolke und wir gleiten in die tiefe Bay of Island zum Zollsteg vor Opua. Dieser ist noch voll belegt und wir müssen zwei Stunden warten bis wir einen Platz bekommen. Dann gehen die Formalitäten ohne Probleme, am Nachmittag liegen wir vor Anker und besuchen mit dem Dingi die Marina und unsere Freunde von der SY Rebell und SY Saga. Jetzt heißt es ausschlafen, genießen und ankommen, ab morgen werden wir Internet checken und einkaufen.